Was bewirken Ablagerungen im Pumpensystem?

by Günter Kopp
(tullnerbach Österreich )

73 Lebensjahre, 35 Jahre Diabetiker 2 davon ca 8 Jahre Insulin 4 Jahre Pumpe Für mich unerklärliche immer wieder "Unwirksamkeit" des Insulins Wenn Spiegel ansteigt über etwa 200, entsetzliche Schmerzen der VorFüße und Finger Wahrscheinlich Polyneuropathie Seltsamerweise aber mit bestimmten Nahrungsmitteln auszzulösen.
( Eiweis ,Hefe,Aspartam,Glutamat und was sich darunter versteckt) Ärzteschaft völlig überfordert! Tramal Tropfen einzige Hilfe (mind 12)
Derzeit kämpfe ich gerade wieder mit der Unwirksamkeit des Insulins. Komme nicht unter 180
Den Hinweis mit den Ablagerungen werde ich nachgehen,
Was bewirken diese Ablagerungen?
Wenn es keine Entzündungsprobleme gibt verwende ich das Einstichbesteck und Behälter der Pumpe bis zu 14 Tage.
Den Bolus spritze ich meistens über Pen um die Spritzstelle der Pumpe mengenmäßig nicht zu überlasten.
Derzeit habe ich wirklich versucht alle mögliche Fehlerquellen zu vermeiden Auch schon anderes Insulin (u.a. wieder Novo Rapid statt Humalog.)Auch schwerere körperliche Arbeit ( Zaun schneiden) bringt nicht mehr die erhoffte Wirkung. Manchmal seltsamer Süße Geschmack bei bestimmten Speisen ( Wie für Diabetes 1 beschrieben!)Auch gelegentlich Sehstörungen ( weiße Wolken erst mit dunkler Sonnenbrille auszunehmen.) Augenarztbefund negativ
Nach wieder Auftreten von Herzproblemen (Mitralklappe seit 4 Monaten erheblicher Tablettenkonsum um Herz zu entlasten ( u.a. 20mg B Blocker,20 mg Entwässerung )
Ing. Günter KOPP
3013 Tullnerbach ,Österreich, Tel 0043 2233 54096
gkopp@aon.at

Click here to post comments

Join in and write your own page! It's easy to do. How? Simply click here to return to Insulinfibrillen in der Insulinpumpe.


Hier können Sie direkt auf meiner Website suchen:
Benutzerdefinierte Suche


Benutzen Sie ein Smartphone? Was ist Ihre Lieblings-Diabetes-App?

klicken Sie hier!



mit Diabetes und Bike downunder (Video)

Diabetes STOPPEN